VPU (visual processing unit)

Die Bezeichnung Visual Processing Unit (VPU) wird synonym mit Graphics Processing Unit (GPU) verwendet, allerdings wird die Bezeichnung relativ selten benutzt. In beiden Fällen, bei der GPU als auch bei der VPU, handelt es sich um einen Mikroprozessor, der rechenintensive Aufgaben übernimmt und die Zentraleinheit von diesen Aufgaben entlastet.

Visual Processing Units sind Prozessoren mit einer skalierbaren, programmierbaren Architektur. Ihre Architektur ist für grafische Berechnungen optimiert, dadurch können sie Grafiken und Grafikdarstellungen wesentlich schneller rendern und berechnen als Central Processing Units (CPU), die durch die VPUs in ihrer Rechenleistung unterstützt werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: visual processing unit - VPU
Veröffentlicht: 09.12.2019
Wörter: 96
Tags: Sonstige CPUs
Links: Architektur, CPU (central processing unit), GPU (graphics processing unit), HE (Höheneinheit), µP (Mikroprozessor)