VP8 (VP8 video codec)

VP8 ist ein von On2 Technologies entwickelter Videocodec für die verlustbehaftete Kompression von Video. VP8 ist eine Weiterentwicklung der VP-Videocodecs zu denen auch VP5 und VP7 gehören und die mit VP9 fortgesetzt wird.

Der VP8-Videocodec wurde von Google übernommen und steht unter der Berkeley Software Distribution (BSD) lizenzfrei zum Download zur Verfügung. Der Codec eignet sich speziell für das Internet und baut auf den Containerformaten Matroska Video (MKV) und WebM auf. Die Audiokompression wird durch Ogg Vorbis vorgenommen. VP8 ist im Kompressionsverhalten vergleichbar mit H.264/AVC. Der VP8-Decoder ist allerdings langsamer als der Videocodec H.264/AVC. Die Videoqualität ist abhängig von dem verwendeten Profil. Beim niedrigsten Profil werden die beiden Videocodecs qualitativ gleichwertig beurteilt, bei höheren Bitraten soll der Videocodec H.265/AVC dem VP8 qualitativ überlegen sein. Allerdings benötigt der VP8 bei vergleichbarer Qualität mehr Speicherplatz.

Eingesetzt wird der VP8-Videocodec u.a. in Browsern für die Web-basierte Echtzeitkommunikation, Web Real Time Communication (WebRTC).

Informationen zum Artikel
Deutsch: VP8-Videocodec
Englisch: VP8 video codec - VP8
Veröffentlicht: 02.06.2016
Wörter: 168
Tags: Video-Dateien
Links: Audiokompression, Bitrate, BSD (Berkeley software distribution), CODEC (coder-decoder), Download