VLSI (very large scale integration)

Very Large Scale Integration (VLSI) ist eine Technik für integrierte Schaltungen (IC), die sich durche eine hohe Integrationsdichte auszeichnet.

Entwicklung der Integrationsdichte und der Strukturbreite

Entwicklung der Integrationsdichte und der Strukturbreite

VLSI-Bausteine haben zehntausend (10exp4) bis einhunderttausend (10exp5) Transistoren auf einem Chip. Diese Technologie, die in den 70er-Jahren beherrschbar wurde, arbeitet mit einer Strukturbreite von 5 µm bis 3 µm. Speicherbausteine und Mikroprozessoren wurden in VLSI aufgebaut.

Die Nachfolgetechnologie von VLSI ist ULSI (Ultra).

Informationen zum Artikel
Deutsch: VLSI-Technologie
Englisch: very large scale integration - VLSI
Veröffentlicht: 21.01.2009
Wörter: 67
Tags: #Chip-Technologien
Links: Chip, IC (integrated circuit), Integrationsdichte, LSI (large scale integration), µP (Mikroprozessor)