VCF (voltage controlled filter)

Ein spannungsgesteuerter Filter, Voltage Controlled Filter (VCF), ist ein Filter, das seine charakteristischen Eigenschaften über eine Steuerspannung ändern kann. Das betrifft primär die Grenzfrequenz und damit die Bandbreite des Filters, sowie den Gütefaktor und die Flankensteilheit. Letztere kann häufig variabel geändert werden.

Solche Filter werden vorwiegend in Synthesizern und in der Klangsynthese eingesetzt, darüber hinaus in der industriellen Elektronik.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Spannungsgesteuerter Filter
Englisch: voltage controlled filter - VCF
Veröffentlicht: 24.07.2013
Wörter: 66
Tags: #Passive Schaltungen
Links: Bandbreite, Elektronik, Filter, Flankensteilheit, Grenzfrequenz