VA (vertical alignment)

Vertical Alignment (VA) ist eine Display-Technologie bei der die Kristallmoleküle des Displays vertikal angeordnet sind, im Gegensatz zur klassischen TN-Technologie bei der die Kristallmoleküle horizontal und homogen angeordnet sind. Der Grund für die vertikale Anordnung liegt in der Verbesserung des Blickwinkels und in der Ansprechzeit. Darüber hinaus arbeiten VA-Displays mit einem homogenen elektrischen Feld und inhomogen angeordneten Flüssigkristallen.

Ein Nachteil der VA-Technologie war der eingeschränkte Betrachtungswinkel, der durch verschiedene Weiterentwicklungen verbessert wurde. So durch Multi-Domain Vertical Alignment (MVA), Premium MVA (P-MVA) und Super MVA (S-MVA). Weitere VA-Technologie wie Pattern Vertical Alignment (PVA) und einige proprietäre Techniken ergänzten die VA-Entwicklungen. Später wurde mit dem In-Plane-Switching (IPS) eine wesentlich verbesserte Technologie mit großem Betrachtungswinkel und verbesserter Farbqualität entwickelt.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: vertical alignment - VA
Veröffentlicht: 25.10.2015
Wörter: 126
Tags: #Displays
Links: Ansprechzeit, Betrachtungswinkel, Bildschirm, IPS (in-plane switching), MVA (multi-domain vertical alignment)