Upload

Upload steht für Hochladen oder Aufspielen. Beim Hochladen geht es um das Senden einer Datei von einem lokalen Computer zu einem entfernten Server. Der Server muss für den Empfang bereit sein und diesen bestätigen.


Der Begriff Upload wird häufig im Zusammenhang mit dem Hochladen von Dateien auf einen Webserver benutzt. Für das Hochladen von Dateien im World gibt es verschiedene Übertragungsprotokolle. So das HTTP-Protokoll, X-Modem für die fehlertolerante Datenübertragung, oder das mit Verschlüsselung arbeitende HTTPS-Protokoll.

Die Dauer des Uploads hängt unmittelbar von der Dateigröße, also der hochzuladenden Datenmenge und der Datentransferrate ab. Eine Verkürzung der Uploadzeit kann durch Erhöhung der Datenübertragungsrate oder durch Kompression der Daten erfolgen. Die Datenübertragungsrate ist dabei abhängig von der Datenrate im Anschlussbereich, also von dem DSL-Verfahren.

Erfolgt die Übertragung in anderer Richtung, dann spricht man vom Download, dem Herunterladen, bei dem der Anwender eine Datei empfängt. Dies erfolgt von einem entfernten Server zu einem Client.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Upload
Englisch: upload
Veröffentlicht: 25.03.2019
Wörter: 165
Tags: #Übertragungstechniken der Datenkommunikation
Links: Client, Computer, Datei, Dateigröße, Daten