Unterklasse

In der objektorientierten Programmierung definiert eine Unterklasse (auch als Subklasse oder Subclassing bezeichnet) eine Klasse, deren Merkmale durch Vererbung aus ein oder mehreren anderen Klassen (Oberklassen) übernommen werden. In Abhängigkeit von der Anzahl der Vererbungsstufen (Anzahl der Klassen zwischen einer Unter- und einer Oberklasse) spricht man auch von den direkten oder indirekten Unterklassen einer Klasse.

Anwendungsobjekte für Subklassen bestehen aus Datenobjekten und Methoden zur Manipulation der Datenojekte. Die Methoden zur Manipulation von Unterklasse-Anwendungsobjekten können in den ursprünglichen Datenobjektklassen nicht vorgesehen oder modifiziert worden sein.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Unterklasse
Englisch: subclassing
Veröffentlicht: 25.07.2013
Wörter: 89
Tags: #Entwicklung, Codierung
Links: Klasse, Merkmal, Methode, Objektorientierte Programmierung, Vererbung