Umspannwerk

Ein Umspannwerk, Transformer Station, ist eine Anlage in einem elektrischen Versorgungsnetz an dem die unterschiedlichen Wechselspannungsebenen der Höchst-, Hoch-, Mittel- und Niederspannungsnetze aneinander angepasst werden.

Elektrische Versorgungsnetze unterliegen einer Hierachie, die durch verschiedene Spannungsebenen gekennzeichnet ist. Bei Höchstspannungen liegen die Spannungen von über 220 kV, Hochspannung hat Werte von 60 kV und 110 kV, die Werte für Mittelspannung liegen zwischen 3 kV und 30 kV und die für Niederspannung unter 1 kV.

Umspannwerke sorgen für die spannungsmäßige Anpassung der unterschiedlichen Spannungsebenen. Sie arbeiten als Transformatorwerke in denen Leistungstransformatoren und Schaltanlagen die Wechselspannung der überregionalen Höchstspannungsnetze in Hochspannung oder Mittelspannung transformieren. Die transformierten elektrischen Leistungen werden über regionale Transportnetze und örtliche und überörtliche Verteilnetze transformiert und stehen nach erneuter Transformation den Endverbrauchern zur Verfügung.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Umspannwerk
Englisch: transformer station
Veröffentlicht: 25.06.2020
Wörter: 131
Tags: Niederspannungsnetz
Links: Anpassung, Hochspannung, Höchstspannung, Leistung, Mittelspannung