UltraCMOS

UltraCMOS ist eine patentierte CMOS-Technologie, die vorwiegend in Geräten der Mobilfunktechnik eingesetzt wird. Es handelt sich um eine patentierte Technologie, bei dem ultra-dünnes Silizium (Ultra-Thin-Silicon) auf einem dielektrischen Saphir-Substrat aufgebracht wird. In Ultra-CMOS-Technologie können in einem Schaltkreis leistungsfähige HF-Schaltkreise, passive Bauteile, DTC-Kondensatoren, nichtflüchtige Speicher und digitale Logiken miteinander kombiniert werden. Zudem lassen sich verschiedene Halbleitertechnologien wie Galliumarsenid (GaAs), Silizium-Germanium (SiGe), BiCMOS und CMOS integrieren.

Bauteile in UltraCMOS sind kleiner, arbeiten mit höheren Frequenzen, sind zudem effizienter und kostengünstiger als CMOS-Bauteile.

Informationen zum Artikel
Deutsch: UltraCMOS
Englisch:
Veröffentlicht: 30.12.2013
Wörter: 86
Tags: Chip-Technologien
Links: BiCMOS (bipolar CMOS), CMOS (complementary metal oxide semiconductor), Digital, DTC (digitally tunable capacitor), Frequenz