Ultra HD Blu-Ray

Ultra HD Blu-Ray ist eine von der Blu-Ray Disc Association (BDA) spezifizierte Blu-Ray-Disc (BD) für Filme im UHD-Format (Ultra High Definition) im 4K-Standard mit 3.840 x 2.160 Pixel und einer Bildwiederholfrequenz von 60 Hz. Die Audio- und Videodarstellungen sind durch High Definition Movie (HDMV) definiert. Die Ultra HD Blu-Ray speichert die Daten zwei- oder dreilagig. Es gibt sie mit Speicherkapazitäten von 50 GB, 66 GB und 100 GB.


Was die verschiedenen Speicherkapazitäten betrifft, so verwendet die 50-GB-Version zwei Layer mit jeweils 25 GB, die 66-GB-Version arbeitet ebenfalls mit zwei Layern, die allerdings eine höhere Speicherdichte haben, und die 100-GB-Version hat hingegen drei Layer mit höherer Speicherdichte.

Für die Videokompression wird der hocheffiziente Videocodec HEVC, H.265 benutzt. Mit diesem Codec kann HDTV mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten und UHDTV mit 3.840 x 2.160 Bildpunkten und einer Bildwiederholfrequenz von 24 Hz, 30 Hz, 50 Hz oder 60 Hz dargestellt werden. Alternativ kann auch der Codec nach H.264 eingesetzt werden. Allerdings kann damit nur HDTV dargestellt werden.

Das Abspielen der Ultra HD Blu-Ray kann nicht mit den bekannten BD-Playern erfolgen, dafür wird ein neuer Player benötigt, der allerdings abwärtskompatibel zu den herkömmlichen Blu-Ray-Discs ist. Die Schnittstelle zu den hochauflösenden Displays ist die HDMI-Schnittstelle in der Version 2.0, die auch den Kopierschutz High-Bandwidth Digital Content Protection (HDCP) unterstützt. Zur Verbesserung des Kontrastverhältnisses arbeitet Ultra HD Blu-Ray mit High Dynamic Range (HDR) mit einer Helligkeitsauflösung von 10 Bit und entspricht HDR10. 3D-Sound wird mit den Audioformaten DTS:X (Digital Theatre Sound), Auro 3D und Dolby Atmos unterstützt.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Ultra HD Blu-Ray
Englisch: ultra HD Blu-ray
Veröffentlicht: 17.02.2018
Wörter: 252
Tags: #Blu-Ray-Technik
Links: 1.080 Zeilen, 3D-Sound, 4K-Standard, Auflösung, Auro-3D-System