Übertragungsgeschwindigkeit

Die Übertragungsgeschwindigkeit ist das Maß für die Geschwindigkeit, in der Daten in Form von Bits je Zeiteinheit über ein Übertragungsmedium übertragen werden können. In der deutschsprachigen Literatur wird die Übertragungsgeschwindigkeit in Bits pro Sekunde (bit/s), in der englischen mit Bit per Second (bps) angegeben.

Die Übertragungsgeschwindigkeit oder Datenrate wird mit den Präfixen kilo (k), Mega (M), Giga (G) oder Tera (T) versehen. Außer bei bitserieller binärer Übertragung unterscheidet sie sich von der Schrittgeschwindigkeit.

Ermittlung der Übertragungsgeschwindigkeit bei paralleler 
   und serieller Übertragung

Ermittlung der Übertragungsgeschwindigkeit bei paralleler und serieller Übertragung

Bei zeichenserieller bitparalleler Übertragung ist die Übertragungsrate größer als die Schrittgeschwindigkeit, da mit jedem Schritt mehrere Bits übertragen werden.

Nach DIN 44302 handelt es sich bei der Übertragungsgeschwindigkeit um das Produkt aus Schrittgeschwindigkeit und Anzahl der Bits, die pro Schritt übertragen werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Übertragungsgeschwindigkeit
Englisch: transmission speed
Veröffentlicht: 10.02.2008
Wörter: 131
Tags: #Übertragungstechniken der Datenkommunikation
Links: Bit (binary digit), bit/s (Bit pro Sekunde), Daten, Datenrate, DIN (Deutsches Institut für Normung e.V.)