USB-Hub

Ein USB-Hub ist ein Vervielfacher für USB-Schnittstellen. Da an die USB-Schnittstelle bis zu 127 Peripheriegeräte angeschlossen werden können, Motherboards häufig aber nur wenige USB-Schnittstellen haben, dient der USB-Hub der Schnittstellen-Vervielfachung.

4-Port USB-Hub, Foto: Lindy-Elektronik 
   GmbH

4-Port USB-Hub, Foto: Lindy-Elektronik GmbH

In der Regel haben USB-Hubs zwei oder vier USB-Anschlüsse zum Anschluss von USB-kompatiblen Geräten wie Mäusen, Scannern, Druckern oder Digitalkameras.

Neben der Vervielfachung der USB-Schnittstelle sind USB-Hubs bedienerfreundlich, da sie zugänglich installiert werden können und damit leichter erreichbar sind als die Schnittstellen auf der Rechnerrückseite. So können USB-Hubs beispielsweise im Monitorfuß eingebaut sein. Außerdem bietet ein solcher USB-Hub eine hohe Flexibilität, da die Konfiguration neuer Peripheriegeräte im Plug-and-Play (PnP) erfolgt. Neben den USB-Hubs für die Standard USB-Schnittstelle gibt es auch Mini-USB-Hub mit Mini-USB-Steckern.

Informationen zum Artikel
Deutsch: USB-Hub
Englisch: USB hub
Veröffentlicht: 20.07.2017
Wörter: 131
Tags: #Schnittstellen
Links: Anschluss, Digitalkamera, Drucker, Hauptplatine, Konfiguration