UPB (universal powerline bus)

Die Heimautomation ist eine Technik mit der Haushaltsgeräte, sicherungstechnische Einrichtungen und Geräte der Unterhaltungselektronik vernetzt werden und der Wohnkomfort durch intelligente Steuerungen erhöht wird.

Für die Vernetzung der Heimgeräte gibt drahtgebundene Heimnetze wie Powerline Communication (PLC) und den Universal Powerline Bus (UPB), und mehrere drahtlose Heimnetze. Mit dem Universal Powerline Bus steht ein Automatisierungsprotokoll für die Verwaltung von Geräten in Heimnetzen zur Verfügung.

Das UPB-Protokoll kann Sensoren und Aktoren von Haushaltsgeräten, Beleuchtungen, Sicherungseinrichtungen und Geräten der Unterhaltungselektronik überwachen und steuern. So u.a. Schalter, Thermostate, Bewegungsmelder, Alarmeinrichtungen, Audio- und TV-Geräte. Die Kommunikation erfolgt mit Powerline-Übertragung mit Puls-Positions-Modulation (PPM). Das UPB-Protokoll kann von Personal Computern unter Windows und mit Smartphones betrieben werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch: UPB-Protokoll
Englisch: universal powerline bus - UPB
Veröffentlicht: 07.01.2019
Wörter: 123
Tags: Netzwerke
Links: Aktor, Beleuchtung, Bewegungsmelder, Bus, Heimautomation