UEM (unified endpoint management)

Unified Endpoint Management (UEM) ist die einheitliche Verwaltung von Desktops und unterschiedlichen mobilen Endgeräten, die von Benutzern eingesetzt werden. Die komplette Steuerung erfolgt von einer Konsole aus. Der UEM-Ansatz unterstützt die Konvergenz zu den klassischen Verwaltungsaufgaben wie dem Client Lifecycle Management (CLM) oder dem Enterprise Mobility Management (EMM).


Zu den Endgeräten, die durch das Unified Endpoint Management verwaltet werden, gehören Desktops und Mobilgeräte wie Laptops, Tablets und Smartphones. Alle diese Endgeräte können von Unternehmensmitarbeitern eingesetzt und müssen effizient verwaltet werden. Unified Endpoint Management ist ein solches einheitliches Verwaltungstool, das die Programmschnittstellen (API) für das Mobile Device Management (MDM) in Desktop- und mobilen Betriebssystemen nutzt und mit dem die unterschiedlichsten Clients eines Unternehmens kontrolliert werden können. Es basiert auf den Programmierschnittstellen (API) für das Mobile Device Management (MDM) in den Desktop- und mobilen Betriebssystemen. So können unter dem Betriebssystem Windows 10 die verschiedensten Aufgaben wie die Konfiguration von Virtual Private Networks (VPN), WLANs und anderen Netzwerken und Diensten, ebenso wie Zugriffsrechte oder Authentifizierungen realisiert werden. Zu den weiteren Aufgaben des vereinheitlichten Endpoint-Managements gehören die Konfiguration, die Verwaltung und das Monitoring der mit verschiedenen Betriebssystemen ausgestatteten Mobilgeräte. Ebenso die Verwaltung von einigen IoT-Geräten und Smart Wearables. Des Weiteren die Vereinheitlichung der Management-Profile und der Sicherheitsrichtlinien.

Durch den zunehmenden Einsatz von Bring Your Own Device (BYOD) wächst die Vielfalt an Endgeräten und Betriebssystemen. Die effiziente Verwaltung aller Endgeräte ist daher zwingend. Lösungen wie Mobile Device Management (MDM) sind gerätespezifisch und für bestimmte Gerätegruppen geeignet. Sie decken aber nicht alle Gerätegruppen ab.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: unified endpoint management - UEM
Veröffentlicht: 08.07.2019
Wörter: 269
Tags: #Management
Links: API (application programming interface), BS (Betriebssystem), ByoD (bring your own device), CLM (client lifecycle management), Desktop