Tymnet

Tymnet war ein internationales Datenkommunikationsnetz über das die Computer von Großunternehmen, Universitäten, Forschungseinrichtungen, Banken und nationale Behörden kommunizierten. Das Tymnet selbst nutzte für die Einwahl verschiedene Protokolle wie X.25, Synchronous Data Link Control (SDLC) oder die asynchrone Techniken. Daneben konnten sich die Teilnehmer über Wählleitungen in das Tymnet einwählen. Das Tymnet selbst arbeitete mit Paketvermittlung und konnte mit den variablen Paketlängen die Durchsatzraten steuern. Die Datenpakete selbst konnten Daten von mehreren Benutzern enthalten. Die einzelnen Benutzgruppen konnten innerhalb des Tymnet eigene, dedizierte Netzwerke aufbauen, die meistens waren über Gateways mit öffentlichen Netzen verbunden.

Das Tymnet-Konzept war von der Technologie her veraltet und konnte sich nicht gegen das aufkommende Internet behaupten. Aus diesem Grund wurde es im Jahr 2004 abgeschaltet.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Tymnet
Englisch: Tymnet
Veröffentlicht: 26.12.2011
Wörter: 128
Tags: #Offene Netze #Community-Netze
Links: Computer, Datenpaket, DCN (data communication network), Gateway, Internet