Twitter

Twitter ist ein Kommunikationsdienst für Kurzmitteilungen, der zwischen Kurznachrichtendienst (SMS), Microblog, E-Mail und Instant-Messaging (IM) angesiedelt ist. Übersetzen lässt sich diese dem Social Networking zuzuordnende One-to-Many-Kommunikation mit Gezwitscher. Alle an Twitter partizipierenden Teilnehmer können persönliche Details über alle anderen Teilnehmer erfahren: Deren Vorlieben und Interessen, deren Hobbys und deren Tagesablauf. Sie können erfahren "was sie gerade tun" oder "wo sie gerade sind".


Twitter ist ein Dienst von Web 2.0, der jederzeit und von jedem Ort aus schnell benutzt werden kann. Das hängt damit zusammen, dass man mit Twitter von mobilen und stationären Endgeräten aus arbeiten kann. Um am Twitterdienst teilnehmen zu können, muss man sich registrieren lassen, man erhält einen Account und eine eigene Twitterseite (twitter.com/ username).

Twitter-Seite von CNN

Twitter-Seite von CNN

Auf dieser Twitterseite laufen alle publizierten Tweets ein, das sind die einzelnen Twitter-Beiträge, die auch als Updates bezeichnet werden. Sie werden chronologisch gelistet, archiviert, sind über Permalinks adressierbar oder können über RSS-Feeds abgerufen werden. Das Weiterleiten der Tweets, um diese schneller im Netz zu verbreiten, wird als Retweet bezeichnet.

Twitter arbeitet wie der Kurznachrichtendienst (SMS) mit maximal 140 Zeichen. Um Zeichen zu sparen, werden in den Texten Kurz-URLs, Kurznachrichten oder Instant-Messages auf der Seite des Twitters Blog-artig und chronologisch angeordnet. Je nach Voreinstellung in den Account-Daten können die Twitter-Einträge in der Twitter-Gemeinschaft publiziert werden oder nur in einer geschlossenen Benutzergruppe, beispielsweise dem Freundeskreis. Nur Diejenigen, die für den Empfang der entsprechenden Twitterseite registriert sind, können diese auch empfangen. Das sind die Follower. Twitter-Leser können verschiedene Feeds auf ihrer persönlichen Twitterseite chronologisch sortieren.

Twitter mit Followern, Screenshot: problogger.net

Twitter mit Followern, Screenshot: problogger.net

Inzwischen wird Twitter nicht mehr ausschließlich von Privatpersonen, Sportlern, Politikern oder anderen Personenkreisen genutzt, sondern auch von Unternehmen und Nachrichtendiensten. Sie twittern neue Entwicklungen, wichtige Tagesereignisse oder die Schlagzeilen der kommenden Ausgaben. Selbst in amerikanischen und deutschen Wahlkämpfen verbreiten die Protagonisten ihre Alltagserlebnisse.

http://www.twitter.com oder mobil unter m.twitter.com.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Twitter
Englisch: twitter
Veröffentlicht: 09.11.2018
Wörter: 331
Tags: #Mail-Dienste
Links: Account, Benutzername, Dienst, E-mail (electronic mail), Feed