Twinaxial-Stecker

Der Twinax-Stecker zeichnet sich dank seiner Innenschirmung und der metallischen Schraubverbindung durch gute Dichtigkeit gegenüber Abstrahlungen und Störstrahlungen aus. Er hat zwei Innenleiter, die im Abstand von 6,2 mm in einer Teflonschicht sitzen und für die Verbindung sorgen.

Twinax-Stecker

Twinax-Stecker

Der Twinaxial-Stecker arbeitet im Frequenzbereich bis 200 MHz, eventuell auch bis 500 MHz, und kann an Twinaxial-Kabel mit Impedanzen von 78 Ohm und 95 Ohm angeschlossen werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Twinaxial-Stecker
Englisch: twinaxial connector
Veröffentlicht: 30.07.2012
Wörter: 64
Tags: #Datenstecker #HF-Stecker
Links: Frequenzbereich, Impedanz, Megahertz, Ohm, Twinaxial-Kabel