Triaxialkabel

Triaxialkabel sind konzentrisch aufgebaute Koaxialkabel, die im Gegensatz zu zweiadrigen Koaxialkabeln aus drei konzentrisch angeordneten Leitern bestehen.

Aufbau 
   eines Triaxialkabels

Aufbau eines Triaxialkabels

Der innere Leiter wird von einem isolierenden Dielektrikum umgeben, das mit der ersten Schirmung umgeben ist. Die erste Schirmung ist mit einem isolierenden Dielektrikum umgeben, einer zweiten Schirmung und dem Kabelmantel. Die Dicke und das Material des Dielektrikums sind die maßgeblichen Faktoren für die Impedanz des Triaxkabels.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Triaxialkabel
Englisch: triaxial cable
Veröffentlicht: 22.04.2009
Wörter: 68
Tags: Datenkabel
Links: Dielektrikum, Impedanz, Kabelmantel, KxK (Koaxialkabel), Leiter