Transmissionsgrad

Bei der Transmission werden Wellen durch ein Medium durchgelassen, dagegen werden sie bei der Reflexion an einem Medium reflektiert und bei der Absorption absorbiert.

Die Größe der Transmission wird als Transmissionsgrad angegeben. Das ist der Quotient aus der transmittierten Energie, also der Energie, die das Medium durchgelassen hat, und der Energie vor dem Medium.

Der Transmissionsgrad oder Transmissionskoeffizient wird mit T oder dem griechischen Tau bezeichnet und ist eine dimensionslose Zahl zwischen 1 und 0. Wird die gesamte Energie vom Medium durchgelassen ist der Transmissionsgrad 1, wird keine Energie durchgelassen, ist der Wert 0. Zwischen dem Transmissionskoeffizienten, Reflexionsfaktor und dem Absorptionskoeffizienten besteht ein direkter mathematischer Zusammenhang: die Summe aus den drei Faktoren ist 1.

In optischen Systemen steht der Transmissionsgrad für die Lichtdurchlässigkeit des Materials.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Transmissionsgrad
Englisch: transmission coefficient
Veröffentlicht: 06.03.2011
Wörter: 123
Tags: #Lichtwellenleiter
Links: Absorption, Absorptionskoeffizient, Medium, Reflexion, Reflexionsfaktor