Transcodierung

Transcodierung ist die Umformatierung von Nachrichten, die in einer bestimmten Codierung codiert sind, in eine Nachricht mit einer anderen Codierung, die von einer anderen Empfangsstation interpretiert werden kann. Transcodierungsverfahren werden überall dort eingesetzt, wo codierte Signale inkompatibel zueinander sind, wie beispielsweise bei Multimedia Messaging Services (MMS), bei dem sendende und empfangende Endgeräte häufig verschiedene Bildformate haben. Durch die Transcodierung werden solche Signale in ein besser geeignetes Format umformatiert.


Beim Transcoding wird das Datenformat eines Signals in das eines anderen umformatiert, und zwar ohne dass es den Prozess der Decodierung und der anschließenden Codierung durchläuft. Eine solche Umcodierung ist solange möglich wie die Codecs der Signalquelle und der Signalsenke ähnlich sind. Wenn das nicht der Fall ist, arbeitet die Transcodierung mit einem Zwischenformat mit dem der ordinäre Signalinhalt nicht beeinträchtigt wird. Aus dem Zwischenformat wird mittels Codierung das Endformat codiert.

Transcodierungen beziehen sich nicht nur auf Dateiformate für Audio, Video, Grafiken oder andere, sondern auch auf Software, Programme, Bildformate, Bildschirmauflösungen, Bildseitenverhältnisse oder Übertragungsgeschwindigkeiten. Im Falle von Bildtranscodierungen spricht man auch von Image Scaling oder Transsizing. Dieses Transsizing wird beispielsweise bei der Übertragung von Handy-Displays auf eine andere Displaygröße oder auf einen digitalen Bilderrahmen benutzt. Bei der Datenratenumsetzung, dem Transrating, wird die Datenrate einer Codierung in die einer anderen umcodiert. Transrating wird beispielsweise bei der Umcodierung der Sprachcodierung in GSM-Netzen von 13 kbit/s auf die Datenrate von ISDN mit 64 kbit/s in Transcoding Equipment (TCE) benutzt.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Transcodierung
Englisch: transcoding
Veröffentlicht: 01.01.2010
Wörter: 245
Tags: #Mobilfunkgeräte
Links: Audio, Bildformat, Bildschirmauflösung, Bildseitenverhältnis, CODEC (coder-decoder)