Tonbandgerät

Ein Audio Tape Recorder (ATR) ist ein Aufzeichnungsgerät für analoge und digitale Audiosignale. Ein Tonbandgerät benutzt für die Aufzeichnung ein Magnetband auf dem die Signale oder Daten in mehreren Spuren gespeichert werden.

Tonbandgeräte für analoge Audiosignale arbeiten im Längsspurverfahren, für digitale Signale im Schrägspurverfahren. Aus diesen Geräte sind die Digital Audio Tapes (DAT) hervorgegangen.

Die klassischen Tonbandgeräte für den Endverbraucher aus den 60er Jahren arbeiteten mit Magnetbandspulen, die mit einer Geschwindigkeit von 9,5 cm/s, 19 cm/ oder 38 cm/s an dem Magnetkopf vorbeigeführt wurden. Später wurden anstelle der Magnetbandspulen Magnetbandkassetten wie die Kompaktkassette (CC) verwendet.

Magnetbandgerät (ATR) von Revox, Foto: studerundrevox.de

Magnetbandgerät (ATR) von Revox, Foto: studerundrevox.de

Im professionellen und semiprofessionellen Bereich werden als Tonbandmaschinen bezeichnet. Sie arbeiten mit mehreren Spuren, die im Schrägspurverfahren mit rotierenden Tonköpfen aufgezeichnet werden, und können auf einer Zusatzspur Zeitcodes (TC) aufzeichnen. Über diesen Zeitcode können andere Audiogeräte mit synchronisiert werden.

Reklame: Alles rund um Audio.
Informationen zum Artikel
Deutsch: Tonbandgerät
Englisch: audio tape recorder - ATR
Veröffentlicht: 09.11.2008
Wörter: 160
Tags: Audiotechnik
Links: Analog, Audio, DAT (digital audio tape), Daten, Digital