Textkommunikation

Die Textkommunikation ist ein Kommunikationsdienst mit dem Texte, Briefe, Memos, Fernschreiben und Bücher computerunterstützt erstellt, übermittelt und verarbeitet werden.

Textkommunikation ist die Übermittlung von Textnachrichten zwischen Computern, textgesteuerten Maschinen und Mobilgeräten. Bei dieser Kommunikation kann es sich um private Nachrichten, um Nachrichten von Informationsdiensten, um Empfehlungen oder auch um Warnhinweise handeln. Die Kommunikation kann auch mit Computern oder sprachgesteuerten Maschinen erfolgen. So mit Textautomaten, computergesteuerten Satzmaschinen, Textverarbeitungssystemen und diversen Systemen in modernen Büros.

Die Textkommunikation ist durch die Textkompression, durch textbasierte Dateiformate wie LaTex, Encapsulated Postscript File (EPS), Rich Text Format (RTF) oder das TrueType-Dateiformat und durch Textaustauschformate (TIF) geprägt. Neben den genannten Textausführungen und -darstellungen haben sich in der Kommunikationstechnik mit der E-Mail und dem Kurznachrichtendienst (SMS) oder Twitter weitere kommunikative und Web-basierte Textdarstellungsformen gebildet.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Textkommunikation
Englisch: text communication
Veröffentlicht: 12.12.2018
Wörter: 133
Tags: #Telekommunikation
Links: LaTeX, Computer, Dateiformat, E-mail (electronic mail), EPS (encapsulated postscript file)