Textkommunikation

Die Textkommunikation ist ein Kommunikationsdienst mit dem Texte, Briefe, Memos, Fernschreiben und Bücher computerunterstützt erstellt, übermittelt und verarbeitet werden. Textautomaten, computergesteuerte Lichtsatzmaschinen, Teletex-Terminals und das papierlose, elektronische Büro machen die Übermittlung von Texten zu einer wichtigen Komponente, die eine Sonderstellung in der Datenkommunikation einnimmt.

Die Textkommunikation ist durch die Textkompression, durch textbasierte Dateiformate wie LaTex, Encapsulated Postscript File (EPS), Rich Text Format (RTF) oder das TrueType-Dateiformat und durch Textaustauschformate (TIF) geprägt.

Neben den genannten Textausführungen und -darstellungen haben sich in der Kommunikationstechnik mit der E-Mail und dem Kurznachrichtendienst (SMS) oder Twitter weitere kommunikative und Web-basierte Textdarstellungsformen gebildet.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Textkommunikation
Englisch: text communication
Veröffentlicht: 01.01.2010
Wörter: 103
Tags: #Telekommunikation
Links: LaTeX, Dateiformat, Datenkommunikation, E-mail (electronic mail), EPS (encapsulated postscript file)