Tetra-Netz

Tetra ist ein Bündelfunk mit Funkzellen. Das Tetra-Netz ist wie ein GSM-Netz ein Funkzellen-basiertes Netz, bei dem die mobilen Funkgeräte mit der Tetra Base Station (TBS) kommunizieren.

Das Tetra-Netz kennt keine Base Station Controller (BSC) wie das GSM-Netz, bei Tetra sind die Basisstationen unmittelbar an einen Vermittlungsstelle angeschlossen, die wiederum mit anderen Vermittlungsstellen, Digital Exchange for Tetra (DXT), und der Dispatcher Station (DST) kommunizieren.

TETRA-Netzarchitektur

TETRA-Netzarchitektur

Der Übergang einer Mobilstation zu einer anderen Basisstation erfolgt automatisch, wenn eine Basisstation mit höherer Feldstärke erkannt wird. Ein Roaming zwischen verschiedenen Tetra-Netzen ist über das Inter System Interface (ISI), eine vereinheitlichte Schnittstelle für die Kommunikation zwischen unterschiedlichen Tetra-Netzen, möglich.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Tetra-Netz
Englisch: Tetra network
Veröffentlicht: 29.01.2019
Wörter: 112
Tags: #Mobilfunknetze
Links: Basisstation, BSC (base station controller), Bündelfunk, Digital, Feldstärke