Terminalserver

Mit der Bezeichnung Terminalserver wird vorwiegend ein Anwendungsprogramm bezeichnet, das bestimmte Benutzeroberflächen zur Verfügung stellt. Ein solcher Terminalserver kann in Client-Server-Architekturen durch einen Thin-Client realisiert werden. In den 80er Jahren verstand man unter einem Terminalserver eine Hardwarekomponente, über die mehrere Terminals oder Dumb Terminals an ein Netzwerk angeschlossen wurden.


  1. Ein Terminalserver ist ein auf dem Host residierendes Anwendungsprogramm, das den angeschlossenen Terminals grafische Benutzeroberflächen zur Verfügung stellt und auf das alle am Netz angeschlossenen Clients zugreifen können. Der Terminalserver selbst wird auf dem Host ausgeführt und kann gleichzeitig von mehreren Clients aus über ein Terminalserver-Protokoll, wie beispielsweise dem Remote Desktop Protocol (RDP), genutzt werden. Da der Host die Daten zentral verwaltet und die Datenbearbeitung übernimmt, können die Clients als Thin-Clients ausgeführt sein.

    Thin-Clients haben eine wesentlich geringere Ausstattung als Personal Computer, wodurch der Lösungsansatz mit Thin-Clients wesentlich kostengünstiger wird. Hinzu kommt, dass der Datenbestand auf dem Terminalserver liegt und dadurch der Datenschutz gegen Viren oder Datendiebstahl nicht so aufwendig ist. Außerdem werden Anwendungsprogramme nur zentral installiert und können besser upgedated und gepflegt werden. Anwender können von jedem beliebigen Orten aus über das Internet auf den Terminalserver zugreifen.

  2. Früher war ein Terminalserver eine Netzkomponente über die Terminals an ein lokales Netz angeschlossen wurden. Sie fungierten als Cluster und waren mit mehreren Schnittstellen ausgestattet, an die die Endgeräte, also die Terminals, angeschlossen werden konnten. Der Terminalserver passte die jeweiligen Datenströme der Endgeräte an die Datenrate des Netzwerks und die Netzwerkprotokolle an. An einen Terminalserver konnten synchrone und asynchrone Endgeräte angeschlossen werden und die Verkabelung wurde wesentlich vereinfacht.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Terminalserver
Englisch: terminal server - TS
Veröffentlicht: 02.02.2014
Wörter: 277
Tags: #Netzwerkkomponenten #Netzwerk-Computer
Links: Anwendungsprogramm, Benutzeroberfläche, Client, Client-Server-Architektur, Cluster