Telearbeit

Unter Telearbeit oder Teleworking versteht man die aus Firmenräumen ausgelagerte Arbeit, die entweder in Satellitenbüros oder in der Wohnung des Mitarbeiters ausgeführt wird. Das Kunstwort setzt sich zusammen aus den Worten Telekommunikation und Arbeit. Die Mitarbeiter sind über moderne Kommunikationsnetze unmittelbar mit der Firma bzw. ihrem Auftraggeber verbunden und können auf bestimmte Ressourcen im Unternehmensnetz zugreifen.

Telearbeiter, auch Homeworker genannt, können Firmenangestellte, Voll- oder Teilzeitkräfte, aber auch selbstständige Auftragnehmer sein. Darüber hinaus handelt es sich um freie Mitarbeiter und spezielle Teleservice-Firmen, die Dienstleistungen sowohl für Unternehmen und Endverbraucher anbieten.

Die Vorteile der Telearbeit liegen in der zeitlichen Unabhängigkeit, dem Fortfall von Fahrtzeiten und -kosten, der Ersparnis an Büroraum u.s.w.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Telearbeit
Englisch: teleworking
Veröffentlicht: 29.02.2008
Wörter: 123
Tags: #Telekommunikations-Datendienste
Links: EN (enterprise network), Kommunikationsnetz, TK (Telekommunikation),