Tagging

Tagging steht für Kennzeichnung und Markierung, es ist das Anbringen eines Tags. In der Informationstechnik kommt die Bezeichnung Tagging bei der Markierung von Websites vor, der Hervorhebung von Informationen wie in den Tag Clouds oder E-Book-Seiten; aber auch in der Software, in Datenbanken und der Kommunikationstechnik wird Tagging eingesetzt. Bei Letzterer zur Markierung von Datenpaketen, so beispielsweise um die korrekte Reihenfolge der Datenpakete sicherzustellen.

Das Tagging vereinfacht die Suche und das Wiederfinden von Seiten, Informationen oder Services. Dabei werden die entsprechenden Seiten beispielsweise durch ein oder mehrere Stichwörter, Schlüsselbegriffe oder Metadaten gekennzeichnet.

In der Mobilkommunikation gibt es das Mobile-Tagging, bei dem gedruckte 2D-Codes mit dem Smartphone gescannt werden. Die gescannten und decodierten 2D-Codes enthalten die Internetadresse und führen den Betrachter direkt zu der gewünschten Information oder zum gewünschten Produkt. Und in der Fotografie, das Geotagging, bei dem Fotos oder Videos geografische Daten zugeordnet werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Tagging
Englisch: tagging
Veröffentlicht: 03.10.2017
Wörter: 150
Tags: #Datenkommunikation
Links: 2D-Code, Daten, Datenbank, Datenpaket, Foto