TTP (time-triggered protocol)

Das zeitgesteuerte TTP-Protokoll (Time-Triggered Protocol) bildet das Übertragungsprotokoll der Feldbusse TTP/A ( Class A) und TTP/C (Class C).

Das TTP-Protokoll kann zur Übertragung von zeitkritischen Signalen in der Kraftfahrzeug-, Eisenbahn- und Flugzeugtechnik sowie in Spezialfahrzeugen eingesetzt werden. Das Protokoll, das sich durch seine hohe Datensicherheit auszeichnet, hat für das garantierte Antwortzeitverhalten ein deterministische Zeitverhalten. Die Datenraten des TTP-Protokolls betragen bis zu 25 Mbit/s.

Generell werden bei zeitgesteuerten Anwendungen die Prozesse nicht aufgrund von Ereignissen wie z.B Interrupts oder Time-Outs ausgelöst, sondern durch einen statischen Ablaufplan mit definierten zeitlichen Rasterplan.

Informationen zum Artikel
Deutsch: TTP-Protokoll
Englisch: time-triggered protocol - TTP
Veröffentlicht: 25.03.2008
Wörter: 92
Tags: #Automotive-Feldbusse
Links: Datenrate, Datensicherheit, Feldbus, Klasse, Mbit/s (Megabit pro Sekunde)