TRIP (telephony routing information protocol)

Das Telephony Routing Information Protocol (TRIP) definiert ein interadministratives Domain-Framework mit dem die Erreichbarkeit von Telefon-Einrichtungen angezeigt wird. Ebenso zeigt es die Verbindungsattribute für die entsprechende Route an. TRIP kann als Routing-Framework für alle Signalisierungsprotokolle fungieren. Es ist mit der Border Gateway Protocol (BGP4) vergleichbar und zwar in Bezug auf die Art und Weise wie es Routing-Informationen zwischen den administrativen Domains verteilt, wobei es sich bei TRIP um Telefoninformationen handelt.

In RFC 2871 ist das Framework von Telephony Routing Information Protocol (TRIP) und in RFC 3219 der Proposed Standard definiert.

Informationen zum Artikel
Deutsch: TRIP-Protokoll
Englisch: telephony routing information protocol - TRIP
Veröffentlicht: 11.07.2011
Wörter: 89
Tags: #IP-Protokolle #Routingprotokolle
Links: BGP (border gateway protocol), Domäne, Fe (Fernsprechen), Framework, RFC (request for comments)