TNC (trusted network connect)

Trusted Network Connect (TNC) ist ein Konzept von der Trusting Computing Group für die Netzwerksicherheit. Im Gegensatz zu Network Access Control (NAC) und Network Access Protection (NAP), handelt es sich beim TNC-Konzept um eine offene Architektur für die Netzwerkzugangskontrolle.


Mit dem TNC-Konzept sollen Netzwerkadministratoren die Integrität und Konformität der Endgeräte und deren Verbindung in Bezug auf die vereinbarten Richtlinien sicherstellen. Es kann Clients authentifizieren und deren Verbindung zum Server aus vertrauenswürdig einordnen. Das TNC-Framework gewährleistet die Interoperabilität zwischen den Endgeräten verschiedenster Hersteller. Die Rechner können ihre Konfiguration an den Server mitteilen, der die Vertrauenswürdigkeit feststellt und den Zugriff auf die Netzwerkressourcen erweitern oder einschränken kann.

Die Basis von Trusted Network Connect ist die Symbiose zwischen Integrität und Identität. Die Integrität wird durch die Richtlinien für die Endgeräte festgelegt, wohingegen die Identität sicherstellt, dass die Endgeräte nur von authentifizierten Benutzer benutzt werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: trusted network connect - TNC
Veröffentlicht: 02.08.2008
Wörter: 160
Tags: NW-Sicherheitskonzepte
Links: administrator, Architektur, Client, Endgerät, Identität