TKO (Telekommunikationsordnung)

Die Telekommunikationsordnung ist eine Verordnung über die Bedingungen und Gebühren für die Benutzung der Einrichtungen des Fernmeldewesens. Ihre Gültigkeit beginnt mit dem 1.1.1988 und umfasst alle nationalen Dienste der Telekommunikation, die vorher von der Deutschen Bundespost angeboten wurden. Die Telekommunikationsordnung (TKO) hat die Fernmeldeordnung (FO), die Telegrammordnung (TO) und die Vorschriftensammlung für digitale Netze (SdigN) wie ISDN oder ATM abgelöst. Für Telekommunikationsdienste mit dem Ausland gilt die TKOAusl.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Telekommunikationsordnung - TKO
Englisch: telecommunications ordinance
Veröffentlicht: 30.05.2009
Wörter: 74
Tags: #Telekommunikation
Links: ATM (asynchronous transfer mode), Dienst, Digital, ISDN (integrated services digital network), TK (Telekommunikation)