TEDS (Tetra enhanced data service)

Terrestrial Trunked Radio (TETRA) ist für die Sprachkommunikation konzipiert und unterstützt Datenübertragungen mit relativ geringen Datenraten. Erst die Weiterentwicklungen, die im Release 2 (Tetra 2) standardisiert sind, bietet mit dem Tetra Enhanced Data Service (TEDS) schnelle Datenübertragungsraten.

Datenübertragungsraten 
   von TEDS

Datenübertragungsraten von TEDS

TEDS ist Bestandteil des Tetra-Standards und unterstützt die Hochgeschwindigkeitsdatenübertragung. TEDS ist kompatibel zu Tetra 1 und benutzt unterschiedliche Kanalbandbreiten und hat demzufolge verschiedene Datenraten. Die HF-Kanalbreiten betragen 25 kHz, 50 kHz, 100 kHz und 150 kHz. Unter Berücksichtigung der diversen Modulationsverfahren Differential Quaternary Phase Shift Keying (DQPSK), D8PSK und Quadraturamplitudenmodulation (QAM), letzteres in der 4-wertigen (4QAM), 16-wertigen 16QAM und 64-wertigen (64QAM) Variante, ergeben sich Brutto-Datenraten zwischen 36 kbit/s und 691 kbit/s. Als Frequenzbereiche benutzt TEDS die Frequenzen zwischen 380 MHz und 430 MHz.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: Tetra enhanced data service - TEDS
Veröffentlicht: 18.10.2012
Wörter: 120
Tags: #Betriebs- und Bündelfunk
Links: Bündelfunk, Daten, Datenrate, DÜ (Datenübertragung), Dienst