TDP (telocator data protocol)

Telocator Data Protocols (TDP) ist ein Protokollsatz aus mehreren Übertragungsprotokollen für die Nachrichtenübertragung von einem Computer, über ein Paging-System, zu einem mobilen Computer. Zusammen bestimmen diese Protokolle den Nachrichtenfluss von der sendenden Station über mehrere Verarbeitungsschritte hinweg, bis über die Funkverbindung zu der empfangenden Station.

Der TDP-Protokollsatz umfasst das Telocator Message Entry Protocol (TME), das zwischen der Message Entry Device (MED) und dem Paging Message Processor (PMP) arbeitet, dasTelocator Radio Transport Protocol (TRT), das das Datenformat für den Hochfrequenz-Receiver und für die Funkverbindung beschreibt, und das Telocator Mobile Computer Protocol (TMC), das zwischen dem HF-Receiver und dem mobilen Computer agiert.

Das TPD-Protokoll eignet sich speziell für die Übertragung von größeren Dateien und wird für die Kommunikation mit PDAs und für Two-Way-Paging eingesetzt.

Informationen zum Artikel
Deutsch: TDP-Protokoll
Englisch: telocator data protocol - TDP
Veröffentlicht: 11.07.2011
Wörter: 133
Tags: #Transportprotokolle
Links: Computer, Datei, Daten, Datenformat, Funkruf