T.30

Die ITU-T-Empfehlung T.30 ist das Fax-Protokoll, in dem die Funktionen innerhalb der ersten drei Schichten für Telefax der Fax-Gruppe 3 mit einer Datenrate zwischen 2,4 kbit/s und 33,6 kbit/s spezifiziert wird. T.30 unterstützt den in V.8 oder V.29 festgelegten Verbindungsaufbau und -abbau sowie die Übertragung derBidldaten nach T.4 und der Fehlerkorrektur nach V.42. Die Faxübertragung kann zwischen Faxgeräten, Fax-Modems, Fax-Karten und Fax-Servern stattfinden.

Das T.30-Protokoll wurde später um die Möglichkeiten der Fernabfrage, dem Passwortschutz und dem "Faxen mit Personal Computer" mit dem Datenfeld Binary File Transfer (BFT) für Subadressen erweitert. Die Verkapselung des Fax-Protokolls und die Übertragung über IP-Netze wird in der ITU-Empfehlung T.38 behandelt.

Informationen zum Artikel
Deutsch: T.30
Englisch: T30
Veröffentlicht: 12.08.2015
Wörter: 112
Tags: #Datenkommunikations-Schnittstellen
Links: BFT (binary file transfer), Datenfeld, Datenrate, FAX (facsimile), Faxgerät