TDIF (Tascam digital interface)

Tascam Digital Interface (TDIF) ist eine Schnittstelle für die Übertragung von acht digitalen Kanälen, vergleichbar mit der ADAT-Schnittstelle, Alesis Digital Audio Tape (ADAT).

Die TDIF-Schnittstelle wurde von Tascam entwickelt und wird in der Studiotechnik eingesetzt. Sie arbeitet im Gegensatz zu ADAT mit einem 25-poligen Sub-D-Stecker, über den die Eingangs- und die Ausgangssignale geführt werden.

Pinbelegung 
   des Sub-D-Steckers für TDIF

Pinbelegung des Sub-D-Steckers für TDIF

Die Steckerbelegung ist für TDIF und die von der Audio Engineering Society (AES) standardisierte Schnittstelle unterschiedlich. Bei der AES-Version sind die Ein- und Ausgänge relativ verteilt und durch Masseleitungen getrennt, dagegen sind bei der TDIF-Version die Ausgänge auf Pin 1 bis 4 gelegt, und die Eingänge auf Pin 10 bis 13. Die Masseanschlüsse liegen auf 7, 14 bis 17 und 22 bis 25.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: Tascam digital interface - TDIF
Veröffentlicht: 20.09.2012
Wörter: 123
Tags: #Akustik-Technik
Links: ADAT (Alesis digital audio tape), AES (audio engineering society), DAT (digital audio tape), Digital-Schnittstelle, Kanal