TCE (transcoding equipment)

Das Transcoding Equipment (TCE) kann Bestandteil des Base Station Subsystems (BSS) sein und dient der Anpassung von unterschiedlichen Sprachcodierungen zwischen GSM- und Festnetz. Da in GSM-Netzen die Sprache mit 13 kbit/s übertragen wird, ist eine Anpassung auf die im ISDN übliche Sprachübertragungsrate von 64 kbit/s notwendig.

Die TCE-Station, auch als Transcoder bezeichnet, übernimmt die Bitratenadaption zwischen dem Funkbasissteuerung (BSC) und der Mobilfunkvermittlungsstelle (MSC), das Durchschalten der SS7-Signalisierung und die Anpassung der Übertragungsrate bei der Datenübertragung.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: transcoding equipment - TCE
Veröffentlicht: 29.02.2008
Wörter: 81
Tags: Mobilfunknetze
Links: Anpassung, Bitratenadaption, BSC (base station controller), BSS (base station subsystem), DÜ (Datenübertragung)