TAS (time aware shaper)

Das Grundprinzip des Time-Sensitive Networking (TSN) basiert auf dem TAS-Verfahren, Time Aware Shaper (TAS).

Switches mit TAS-Funktionalität teilen den Datenverkehr nach Prioritäten in mehrere Warteschlangen, die nach einem globalen Zeitplan abgearbeitet werden. Dabei werden die Frames vom VLAN-Tagging in Klassen eingeteilt und zeitkritische Klassen werden priorisiert.

Die Warteschlangen werden von eigenen Übertragungs-Gates ( Transmission Gate) gesteuert. Öffnet ein Transmission Gate, bedeutet das, dass die anderen Transmission-Schalter geschlossen sind. Als Datenverkehr wird dann die entsprechende Warteschlange durchgeschaltet.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: time aware shaper - TAS
Veröffentlicht: 18.06.2017
Wörter: 78
Tags: #Automotive-Konzepte
Links: Frame, Klasse, Switch, traffic, Transmission