Super-Grid

Intelligente Stromnetze werden von der Ausdehnung her klassifiziert in Super-Grids, Smart Grids und Microgrids. Microgrids sind autarke Verteilnetze mit regionaler Begrenzung, an die kleinere Energieerzeuger, Energiespeicher und Verbraucher direkt angeschlossen sind.

Microgrids sind mit den flächendeckenden Smart Grids verbunden, die für die nationale Stromerzeugung und -verteilung sorgen. Dem übergeordnet sind die Super-Grids. Das sind Länder- und Kontinent-übergreifende Übertragungsnetze.

Super-Grids verbinden nationale und internationale Kraftwerke und Windkraftanlagen mit den geplanten Photovoltaikanlagen in Nordafrika. Sie übertragen die enormen elektrischen Energien über Hoch- und Höchstspannungsnetze und mittels Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung. Smart-Grids sind direkt mit den Super-Grids verbunden, in die sie Energie einspeisen oder aus denen sie Energie entnehmen können.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Super-Grid
Englisch: super grid
Veröffentlicht: 04.03.2013
Wörter: 113
Tags: #Smart Grid
Links: Energiespeicher, HGÜ (Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung), Höchstspannung, Klassifizierung, Microgrid