Subwoofer

Woofer oder Subwoofer sind Tieftöner; also Lautsprechersysteme für die Wiedergabe von Tieftönen und Bässen. Es handelt sich um Lautsprecher und -systeme, deren Frequenzbereich unterhalb von 100 Hz liegt. Bei diesen Frequenzen ist das menschliche Ohr nicht mehr richtungsempfindlich. Dadurch können Subwoofer eigenständig ohne speziellen Standort innerhalb eines Schallumfeldes betrieben werden.


Subwoofer sind Bassreflexboxen, häufig ausgeführt als Bandpass-Boxen, die mit Eigenresonanzen arbeiten und mit Helmholtz-Resonatoren ausgestattet sind. Sie zeichnen sich durch eine kraftvolle Tieftonwiedergabe aus, die das gesamte Klangbild bereichert. Sie werden von eigenen Leistungsverstärkern mit entsprechenden Frequenzweichen resp. Crossovers angesteuert, die sich im Subwoofer-Gehäuse befinden oder als separate Verstärker arbeiten. Subwoofer werden über den LFE-Kanal ( Low Frequency Effect) oder einen eigenen Verstärker-Ausgang angesteuert und können frequenz- und pegelmäßig eingestellt werden.

Tiefton-Lautsprecher, US-Blaster, 38 cm Durchmesser, 17 
   Hz untere Frequenz

Tiefton-Lautsprecher, US-Blaster, 38 cm Durchmesser, 17 Hz untere Frequenz

Eingesetzt werden solche Tieftonsysteme in Beschallungsanlagen, Kinos, Heimkinos, der Autoakustik sowie hochwertigen Audiosystemen wie beispielsweise Dolby-Surround und Dolby-Digital.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Subwoofer
Englisch: subwoofer
Veröffentlicht: 17.09.2017
Wörter: 159
Tags: #Lautsprecher
Links: Bassreflexbox, Crossover, Dolby-Digital, Dolby-Surround, Frequenz