Subobjekt

Der Begriff Subobjekt wird in der objektorientierten Programmierung verwendet. Unter Subobjekt versteht man ein Teilobjekt eines komplexen Objekts, d.h. der Wert eines Attributs mit Objekttyp. Beim objektorientierten Entwurf wird zwischen exklusiven und gemeinsamen Subobjekten unterschieden.

Unter einem Exklusives Subobjekt versteht man speziell ein Subobjekt, das ausschließlich in einem komplexen Objekt verwendet wird. Aufgrund dieser exklusiven Verwendung ist die Existenz exklusiver Subobjekte i.a. an die Existenz komplexer Objekte gebunden. Ein exklusives Subobjekt wird deshalb gemeinsam mit seinem übergeordneten komplexen Objekt erzeugt und gelöscht.

Ein gemeinsames Subobjekt ist ein Subobjekt, das gleichzeitig in mehreren komplexen Objekten verwendet werden kann. Aufgrund dieser mehrfachen Verwendung ist die Existenz eines gemeinsamen Subobjekts unabhängig von der Existenz komplexer Objekte. Ein gemeinsames Subobjekt wird deshalb unabhängig von seinen übergeordneten komplexen Objekten erzeugt und gelöscht.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Subobjekt
Englisch:
Veröffentlicht: 08.12.2009
Wörter: 135
Tags: #Entwicklung, Codierung
Links: Attribut, Objekt, Objektorientierte Programmierung, Objekttyp,