Stub

In der Softwareentwicklung ist ein Stub eine kleine Programmroutine, die anstelle eines längeren Programms tritt. Ein Stub übernimmt die Rolle eines Stallvertreters und kann längere Programmcodes ersetzen, weil diese noch nicht existieren, auf einem entfernten Rechner laufen oder noch nicht installiert sind. Im Falle eines Programmes, das Remote Procedure Call (RPC) benutzt, wird dieses mit Stubs kompiliert. Die Stubs leiten die gestellten Anforderungen an das Remote-Verfahren weiter.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Stub
Englisch: stub
Veröffentlicht: 10.12.2018
Wörter: 70
Tags: #Software-Technologien
Links: RPC (remote procedure call),