Stirnflächenkoppler

Das Konzept des Stirnflächenkopplers ist relativ simpel. Bei diesem Optokoppler werden die Stirnflächen von zwei Ausgangsfasern direkt mit auf die Stirnfläche der Eingangsfaser gekoppelt.

Aufbau 
   des Stirnflächenkopplers

Aufbau des Stirnflächenkopplers

Der Aufbau eines solchen optischen Kopplers ist sehr einfach und bekannt als Y-Koppler. Da die Stirnfläche des eingehenden Lichtwellenleiters die ausgehenden Fasern nur teilweise abdecken, entstehen Verluste, ebenso durch die nicht in die Lichtwellenleiter gekoppelte Lichtleistung und durch die Stirnflächenkopplung zwischen den nicht perfekten Stirnflächen der Fasern.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Stirnflächenkoppler
Englisch: butt coupler
Veröffentlicht: 17.09.2017
Wörter: 81
Tags: #Verkabelungskomponenten
Links: LwL (Lichtwellenleiter), Optokoppler, Stirnflächenkopplung,