Startbit

Das Startbit bildet bei der Asynchron-Übertragung und beim Start-Stopp-Betrieb ein zeichendiskretes Synchronisationselement, das vor den Informationsbits liegt.

Asynchroner 
   Start-Stopp-Betrieb

Asynchroner Start-Stopp-Betrieb

Das Startbit kennzeichnet als einzelnes Bit oder als Bitkombination aus mehreren Bits den Beginn eines asynchronen Datenrahmens und wird von der Datenendeinrichtung (DTE) für deren Synchronisation benutzt. Ein solcher Datenrahmen umfasst in der Regel acht Informationsbits zur Darstellung eines Byte. Beendet wird ein asynchroner Zeichenrahmen durch das Stoppbit, das den Paritätsbits folgt.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Startbit
Englisch: start bit
Veröffentlicht: 24.05.2011
Wörter: 73
Tags: #Übertragungstechniken der Datenkommunikation
Links: Asynchron, Bit (binary digit), Byte, DEE (Datenendeinrichtung), Frame