Standardanwendung

Die Anwendungsprogramme für Computer und Personal Computer (PC) lassen sich in solche für Standardanwendungen und Spezialanwendungen gliedern. Zu den Standardanwendungen gehören alle Programme, die nicht nach spezifischen Anforderungen von einzelnen Anwendern erstellt wurde, sondern für einen breiten Anwendermarkt entwickelt wurden.

Die Klassifizierung von Standardanwendungen setzt einen definierten Anwendungsbereich voraus, einen weit gefassten Funktionsumfang, die Verfügbarkeit im Handel, ein Angebot von mehreren Herstellern und eine einfache Installation und Konfigurierbarkeit.

Software im Überblick

Software im Überblick

Zu Standardsoftware gehören Programme für Büroanwendungen wie der Textverarbeitung, Terminüberwachung, Tabellenkalkulation, Kalenderfunktionen, Seitenumbruchprogramme und von Datenbankanwendungen, allgemein nutzbare Präsentations- und Grafikprogramme, Kommunikations- und Vernetzungsprogramme und Internet-Programme wie Browser.

Voraussetzung für die Nutzung der Standardprogramme ist eine entsprechende PC-Ausstattung mit Speichermedien und Ausgabegeräten.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Standardanwendung
Englisch: standard application
Veröffentlicht: 16.03.2008
Wörter: 125
Tags: #Anwendungsprogramme
Links: Anwendungsprogramm, Ausgabegerät, Computer, Grafikprogramm, Klassifizierung