Sprachanalyse

Die Sprachanalyse ist neben der Spracherkennung und Sprachsynthese ein weiteres Gebiet für die computertechnische Umsetzung von Sprache für Kommunikationszwecke.

Während es bei der Spracherkennung um die Erkennung des gesprochenen Wortes anhand von Wortlisten geht, untersucht die elektronische Sprachanalyse die Struktur der menschlichen Sprache.

Bei der Sprachanalyse geht es um inhaltliche und formale Ausprägungen der Sprache, also um deren Semantik und Syntax. Die Semantik steht für die Wortbedeutung und den Sinn der Aussage, und die Syntax für die Grammatik und die Textstruktur. Bezogen auf die Sprachanalyse beinhaltet diese alle Faktoren des Satzaufbaus mit Verben, Adjektiven und Nomen, die Satzstruktur und die Phonetik.

Die Spracherkennung, die Sprachanalyse und das Sprachverstehen bilden gemeinsam die Sprachtechnologie.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Sprachanalyse
Englisch: voice analysis
Veröffentlicht: 06.08.2019
Wörter: 118
Tags: #Telekommunikations-Sprachdienste
Links: Semantik, Sprache, Spracherkennung, Sprachsynthese, Syntax