Sperre

Die Funktion Sperre ist ein ISDN-Leistungsmerkmal. Mit dieser Funktion kann ein Basisanschluss für alle Dienste gesperrt werden, er steht dann nicht mehr für ausgehenden Datenverkehr zur Verfügung. Der Teilnehmer kann festlegen, welche Verbindungen von dem Endgerät nicht mehr ausgehen dürfen. So können alle Fernverbindungen gesperrt werden oder alle Auslandsverbindungen. Der Basisanschluss kann auch gegen ankommende Gespräche gesperrt werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Sperre
Englisch: locking
Veröffentlicht: 10.02.2003
Wörter: 65
Tags: #ISDN-Dienste
Links: BaAS (Basisanschluss), CPE (customer premises equipment), Dienst, Tln (Teilnehmer), traffic