Spektrale Fotoempfindlichkeit

Die spektrale Fotoempfindlichkeit ist ein Kennwert von Fotodioden, Fototransistoren und Bildsensoren. Die Fotoempfindlichkeit wird angegeben als das Verhältnis des erzeugten Fotostroms zum einfallenden Licht. Angegeben wird die spektrale Fotoempfindlichkeit in Ampere (A) oder Milli-Ampere (mA) zu Watt (W). Die spektrale Fotoempfindlichkeit ist abhängig von der Wellenlänge und kann auch im dimensionslosen Verhältnis der absorbierten Photonen zu den emittierten Elektronen angegeben werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Spektrale Fotoempfindlichkeit
Englisch: responsitivity
Veröffentlicht: 01.02.2018
Wörter: 65
Tags: #Digitalkameras
Links: Ampere, Bildsensor, Fotodiode, Fototransistor, Licht