Softwarepiraterie

Von Softwarepiraterie spricht man, wenn von urheberrechtlich geschützter Software illegal Kopien erstellt und verbreitet werden.

Bei der Softwarepiraterie ist es unerheblich, ob die Software privat oder geschäftlich eingesetzt wird. Das Kopieren kann durch Downloads aus dem Internet oder von anderen Servern erfolgen, das Verbreiten durch Vervielfältigung auf andere Medien. Softwarepiraterie liegt immer dann vor, wenn der Betreiber die Software nicht käuflich erworben und keine Lizenz für deren Benutzung hat, wenn er also Raubkopien hat.

Mit der Lizenzierung von Software ist festgelegt ob oder wie oft diese kopiert oder installiert werden darf.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Softwarepiraterie
Englisch: software piracy
Veröffentlicht: 03.03.2013
Wörter: 96
Tags: #Software-Technologien
Links: Download, Internet, Kopie, Medium, Server