Smart Data

Smart Data sind intelligente Daten mit sinnvollen Informationen. Es besteht ein wesentlicher Unterschied darin, ob man lange Zahlenkolonnen für die Umsätze sieht oder Verkaufsspitzen direkt erkennen und aus den Zahlen unmittelbar Rückschlüsse auf industrielle Prozesse, Verkäufe, Umsätze oder Kosten ziehen kann.

Smart Data sind Daten, die mit intelligenten Algorithmen nach bestimmten Mustern aus den Datenmengen extrahiert werden. Nur solche Daten, die der Nutzer versteht und interpretieren kann, schaffen einen Mehrwert. Nur wenn er weiß, was gerade in einer Anlage oder einem Prozess passiert, können diese Informationen in einen Steuerungsprozess einfließen. Das Smart-Data-Konzept wird in der Fernwartung eingesetzt, auch präventiv um beispielsweise mechanische Komponenten, die Anomalien zeigen, frühzeitig zu erkennen. Smart Data steht im Kontext mit Big Data und Fast Data.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Smart Data
Englisch: smart data
Veröffentlicht: 01.04.2015
Wörter: 129
Tags: Management
Links: Algorithmus, Anomalie, Big Data, Daten, Fast Data