Slotzeit

Die Slotzeit ist eine Kenngröße von Ethernet und bestimmt die Größe der Kollisionsdomäne. Sie entspricht der doppelten Signalausbreitungsgeschwindigkeit zwischen den beiden am weitesten voneinander entfernten Netzwerkstationen und der minimalen Paketlänge von 64 Byte bzw. 512 Bit.

Signallaufzeit in 10-Mbit/s-Ethernet

Signallaufzeit in 10-Mbit/s-Ethernet

Bei einer Taktrate von 10 Mbit/s, bzw. einer Taktzeit von 100 ns ergibt eine Slotzeit von 51,2 µs. Bei 100 Mbit/s beträgt die Taktzeit 10 ns, die Slotzeit beträgt somit bei gleicher Paketlänge 5,12 µs. Je größer die Slotzeit, desto geringer die Ethernet-Performance.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Slotzeit
Englisch: slot time
Veröffentlicht: 08.01.2011
Wörter: 85
Tags: Ethernet
Links: Bit (binary digit), Byte, Ethernet, Ethernet-Performance, Kollisionsdomäne