Silikonschaltmatte

Eine Silikonschaltmatte, Silicone Keypad, ist ein Eingabegerät mit Schaltfunktionen. Eine Silikonschaltmatte kann in allen elektronischen und mobilen Geräten für Funktionseingaben, sowie für die Eingabe von Schrift- oder Sonderzeichen eingesetzt werden. In Digitalkameras, Handys, Smartphones und Fernbedienungen.

Silikonschaltmatten bestehen aus eine statischen oder flexiblen Leiterplatte mit den Schaltkontakten. Darüber befindet sich eine Halterung, in der sich die modellierten Silikontasten befinden. An der Unterseite der Tastenkappe befindet sich eine metallische Kontaktplatte. Bei Druck auf die Tastenkappe wird die Kontaktplatte auf die Schaltkontakte gedrückt und erzeugt so eine Verbindung zwischen den Schaltkontakten her. Der Bedienende erfährt beim Druck auf die Taste eine haptische Rückmeldung von dem elastischen Silikon.

Silikonschaltmatten von nh-technology

Silikonschaltmatten von nh-technology

Silikonschaltmatten können nach preiswert nach Kundenwünschen modelliert und produziert werden. Sie sind resistent gegen Feuchtigkeit, Schmutz und thermische Einflüsse, Millionen Schaltzyklen und einen Schalthub von unter 1 mm bis zu mehreren Millimetern.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Silikonschaltmatte
Englisch: silicone keypad
Veröffentlicht: 27.06.2018
Wörter: 150
Tags: Tastatur, Maus
Links: Digitalkamera, Eingabegerät, Handy, Haptik, Lp (Leiterplatte)